Beiträge zum Stichwort ‘ Ebrach ’

Junge Liberale Bamberg bereiten den Generationswechsel vor

14. April 2018 | Von | Kategorie: Allgemein

Ebrach. Die Jungen Liberalen Bamberg haben auf ihrer Mitgliederversammlung in der Gaststätte Zum Alten Bahnhof in Ebrach einen neuen Kreisvorstand gewählt. Zum Kreisvorsitzenden wählten die Mitglieder erneut den bisherigen Vorsitzenden Stefan Wolf (26) aus Gundelsheim, Kreisschatzmeister wurde der Landtagslistenkandidat Steffen Wernsdörfer (24, Bamberg). Die weiteren stellvertretenden Kreisvorsitzenden sind Jens Hertha (28, Bamberg), Leo Minges (23, Bamberg) und Markus Borsutzky (24, Stegaurach). Komplettiert wird der Vorstand durch die beiden Beisitzer Marco Strube (17, Hirschaid) und Lennart Buchholz-Schuster (15, Bamberg).

JuLi-Kreisvorsitzender Stefan Wolf

Stefan Wolf bedankte sich für das Vertrauen in seine Wiederwahl, kündigte jedoch an, dass dies seine letzte Amtsperiode darstelle. „Die Jungen Liberalen müssen immer jung bleiben, um auch die richtige Ansprache bei jungen Menschen zu finden. Mit 26 bin ich zwar nicht alt, aber für 15 und 16jährige auch nicht jung,“ lachte der wiedergewählte Kreisvorsitzende. Stefan Wolf will den Generationswechsel vorbereiten und junge Mitglieder in die Vorstandsarbeit integrieren. „Unsere beiden Beisitzer werden wir in unsere Arbeitsfelder einbinden, damit diese einmal meine Nachfolger werden,“ erläutert Stefan Wolf.

JuLi-Kreisschatzmeister Steffen Wernsdörfer

Der neu gewählte Kreisschatzmeister der Jungen Liberalen Bamberg Steffen Wernsdörfer stellt die rechte Hand der parteiinternen Verwaltung dar. Trotzdem möchte der Landtagslistenkandidat und Altenpfleger auch politische Akzente der Jungen Liberalen setzen: „Im Wahlkampf möchte ich mich für das Thema Pflege stark machen. Die Ausbildung zur Pflegefachkraft darf durch die derzeitigen Reformbestrebungen nicht verwässert werden. Eine hochwertige Ausbildung sichert auch die Wertschätzung gegenüber der Pflegekraft. Stattdessen müsse Pflege von überbordender Bürokratie befreit oder durch Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten attraktiver gemacht werden.“

Der Kreisverband der Jungen Liberalen hat bereits einige Veranstaltungen zu den Themen Pflege, aber auch Gründung eines eigenen Start-ups sowie freies WLAN und Glasfaserausbau in Stadt und Landkreis geplant. In gewohnter Tradition werden die Veranstaltungen und Wahlkampfaktionen zusammen mit anderen liberalen Organisationen durchgeführt und Interessierte sind herzlich eingeladen.